Bahnstrecke zwischen Manacor und Arta im Inselosten soll voraussichtlich im Sommer in Betrieb gehen

Mallorca arbeitet derzeit verschärft an seiner Infrastruktur: Der öffentliche Personennahverkehr auf der Insel soll besser werden. Von Manacor bis Arta gehören aufgeschüttete Erdberge und Bagger derzeit zum täglichen Bild, denn dort wird derzeit die neue Strecke für den Zug gebaut. Ist die neue Anbindung fertig, ist es möglich, mit dem „Tren“ von der Inselhauptstadt Palma bis Manacor im Inselosten und dann bis Arta etwas weiter nördlich zu fahren.

Im Sommer soll, wenn es keine Verzögerungen gibt, die Bahnstrecke fertig sein. Frencesc Antich, Präsident der Balearen, und Verkehrsminister Gabriel Vicens, legten vor knapp einem Jahr die erste Bahnschwelle für das neue Teilstück von Manacor bis Artá. Der Maßnahme gingen lange Diskussionen über den Schienenverkehr auf Mallorca voraus. Mit dem Bau wird nun eine Bahnstrecke wiederbelebt, die bereits 1921 ihren Betrieb aufgenommen hatte, 1977 aber stillgelegt wurde.

Bus und Bahn: Die Diskussion um den öffentlichen Personennahverkehr ist auch auf Mallorca im Moment angesichts der stetig steigenden Benzinpreise an der Tagesordnung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: